BannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Berichte aus dem Gemeinderat

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

 

die Corona-Pandemie hält die ganze Welt in Atem. Auch vor Ort sind wir betroffen. Steigende Infektionszahlen und stets neue Vorgaben der Staatsregierung machen Vorhersagen und Planungen sehr schwierig. Nach der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung sind öffentliche Festivitäten untersagt.

  

1. Leider muss unser diesjähriger Adventsmarkt entfallen!

 

2. Auch unser allseits beliebter und traditionsreicher Seniorenadventsnachmittag am zweiten Advent in der Turnhalle kann

   dieses Jahr nicht stattfinden. Nach Jahrzehnten müssen wir diese Veranstaltung leider erstmals absagen.

 

3. Das Schulschwimmbad bleibt auch weiterhin für außerschulische Veranstaltungen geschlossen. Hier ist es nicht

    möglich, geforderte hygienische Maßnahmen im erforderlichen Umfang durchzuführen oder durchzusetzen. Die

    betroffenen Vereine und Gruppen sind informiert. Auch Schulschwimmen findet nach Auskunft der Schulleitung derzeit

    nicht statt.

 

4. Absage der Gedenkfeier für den Volkstrauertag wegen der Corona-Pandemie. Wegen steigender Infektionszahlen in der

    Covid- 19-Pandemie wurden nun auch die staatlichen Gedenkfeiern zum Volkstrauertag am 15. November 2020

    abgesagt. Ich werde an jedem Ehrenmal einen Kranz ohne öffentliche Beteiligung ablegen.

  

Zu diesem Thema darf ich eine große Bitte an Sie, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger richten: Seien Sie vorsichtig, halten Sie sich an die vorgeschriebenen Regelungen und Auflagen, beachten Sie stets die AHA+L-Regel (Abstand – Hygiene – Alltagsmaske + regelmäßiges Lüften). Beobachten Sie die aktuelle Lage und weisen Sie auch Ihre Kinder, Enkel, Bekannte, Familie und Freunde darauf hin. Nur wenn wir alle zusammenhalten, können wir eine weitere Ausweitung und einen drohenden erneuten Lockdown vielleicht verhindern! Es kommt auf die Vernunft jedes Einzelnen an!

 

Der Gemeinderat hat in seiner letzten Sitzung beschlossen, alle weiteren Straßenleuchten baldmöglichst auf LED umzustellen. In einem ersten Bauabschnitt werden voraussichtlich noch in diesem Jahr einige Leuchten ausgetauscht (wie berichtet, wurde der Auftrag für 312 LED-Leuchten bereits vergeben). Das Gremium hat sich für einen Beitritt der Gemeinde zum Geopark Bayern-Böhmen ausgesprochen (Informationen unter www.geopark-bayern.de). Außerdem wurden die notariellen Kaufverträge für das Objekt Bamberger Straße 28 (Ankauf) und den alten Recyclinghof in der Talstraße (Verkauf) genehmigt und die Arbeiten für die notwendige Erschließung (Wasser, Abwasser) der neuen Kindertagesstätte Eckersdorf vergeben.

 

  

Freundliche Grüße

 

gez. Sybille Pichl

Erste Bürgermeisterin

 

 

 

Archiv Berichte aus dem Gemeinderat

 

 

Kontakt und Infos

Rathaus Gemeinde Eckersdorf
 
Bamberger Str. 30
95488 Eckersdorf
 
Tel: 0921 7353-0
Fax: 0921 7353-33
 
Montag
8.00 - 12.00 Uhr
 
Dienstag
8.00 - 12.00 Uhr
 
Mittwoch
8.00 - 12.00 Uhr
 
Donnerstag
8.00 - 12.00 Uhr
16.00 - 18.00 Uhr
 
Freitag
8.00 - 12.00 Uhr
 

 

Mehr Infos

Fotoalben

Mitteilungsblatt online

 

Ortsplan

 

Gemeindebücherei

 

Ferienwohnungen

  

Bürgerserviceportal

 

Neubürg

 

Region Bayreuth

 

Unser soziales Bayern

 
 
 
 
 
Eckersdorf vernetzt